Wer kennt sie nicht: Die Bücher vom Bestseller-Autor Klaus-Peter Wolf. Auch wurden einiger seiner Mordgeschichten schon verfilmt.

So Mitte September begannen auch die Dreharbeiten zu „Ostfrieslandkiller“(NDR III übertrug bereits Interviews  mit dem Autor in Norden).

Und was  hat der Krimi mit „Lebensweisen“ zu tun“ – Na, eine Gruppe von Menschen mit Behinderungen wurden gesucht.  Unsere Kids wurden ausgewählt. 2 anstrengende Drehtage am Tatort. Zuvor die Proben in Barkel. Was für ein Erlebnis! Gern würden wir hier Näheres preisgeben aber… 1. Die Kids verraten nix und zudem sind alle Rechte bei der Filmgesellschaft. Also die Spannung bleibt bestehen- bis zum Frühjahr auf einem Samstag um 20:15 im ZDF!

image3

image1

image2

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück